Silvester Feuerwerk

Wie wäre es, wenn wir es mal so richtig knallen lassen - auf einem Bild versteht sich.

Wie wäre es mit einem Feuerwerk, bei dem der ganze Himmel gleichzeitig ausgefüllt ist? Gibt es nicht? Gibt es doch - auf unseren Bildern!

Werbung

Insgesamt 34546 mal gelesen

Ausprobiert:
34: in Klassenstufe 1-2
34: in Klassenstufe 3-4
14: in höheren Klassen
4: in Förderschulen
3: in Kindergärten
0: außerhalb der Schule

Silvester Feuerwerk

Benötigte Materialien

  • Zeichenblock
  • Buntstifte, Pastellkreiden
  • Tonpapier DIN-A4, schwarz

Aufgabenstellung

Wir gestalten heute ein Bild nur mit Feuerwerk. Bunt muss es sein - und viel!

Eine Rakete nach der anderen startet

Für dieses Projekt würde ich Buntstifte vorschlagen, wer große dunkle DIN-A2 Bögen oder größer zur Verfügung hat, kann es auch mit Pastellkreiden versuchen. Vielleicht geht auch eine Rolle Packpapier?

Wir teilen unser Blatt ein - dazu zeichnen wir mit gelb oder weiß einige Punkte verteilt auf das Blatt. Dies ist jeweils das Zentrum einer explodierten Rakete und Ausgangspunkt unserer farbigen Strahlen.

Damit auf dem schwarzen Papier die Farben gut zur Geltung kommen, benötigen wir - zumindest bei Buntstiften - helle Farben. Um dennoch die gesamte Farbpalette zu haben, weichen wir immer auf den hellsten Ton der Farbe aus, den wir haben. Also hellblau, hellgrün, etc.

Jetzt wird's bunt

Wir beginnen bei unseren gesetzen Pukten und zeichnen ca 1-2cm lange Striche rings um den Punkt. Dies machen wir bei allen Punkten, die wir auf unserem Blatt haben. D.h. es entstehen alle Feuerwerks-Explosionen quasi gleichzeitig.

Haben wir eine ""Strahlenrunde" geschafft, beginnen wir mimt der nächsten. Wieder setzen wir strahlenförmig 1-2 cm lange Striche an die nun bereits vorhandenen Strahlen an. Dabei dürfen die Strahlen ruhig etwas überlappen. D.h. wir zeichen die neuen Strahlen in die schwarzen Lücken der vorherigen Runde ein.

So fahren wir fort, bis unser Bild komplett mit bunten Strahlen ausgefüllt ist.

Silvester Feuerwerk

Variante

Wem dieses Bild zu abstrakt und zu voll ist, kann auch gegenständlich malen. Hierzu am Besten das Blatt im Querformat nehmen und ebenfalls einige Punkte für die Startpunkte der Explosionen verteilen. In dieser Variante soll das Feuerwerk von einem See aus beobachtet werden. D.h. man sieht verschwommene Spiegelungen im Wasser. Na, ja, ich glaube das bekommen Sie besser hin als ich!

Feuerwerk fertig? Na, dann kann Silvester ja bald kommen!

Bitte mitmachen !

Haben Sie dieses Projekt "Silvester Feuerwerk" bereits durchgeführt? Oder planen Sie, es bald einzusetzen?

Dann nehmen Sie bitte an der Umfrage teil!

Klicken Sie hierzu einfach auf einen der Buttons, der Ihrem Einsatz am besten beschreibt.
 

Vielen Dank für's Teilnehmen!

Dieses Projekt:
Silvester Feuerwerk

Silvester Feuerwerk

Wurde bisher 34545 mal gelesen

Ausprobiert:
34: in Klassenstufe 1-2
34: in Klassenstufe 3-4
14: in höheren Klassen
4: in Förderschulen
3: in Kindergärten
0: außerhalb der Schule


Bildrechte/ -lizenz(en) dieses Artikels:
alle Rechte bei lernbasar.de

Inspiration und/oder Ideenquelle: %

Quick Navigation

Christbaum-Kugeln
Positiv-Negativ Schneelandschaft
Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste