Ostereier mit Dotpainting

Es geht weiter zum Thema Ostern. Heute gestalten wir Ostereier, die wir sehr vielfältig einsetzen können.

Ganz speziell an diesen Ostereiern ist, dass sie mit der Dotpainting-Technik erstellt werden.

Werbung

Insgesamt 13296 mal gelesen

Ausprobiert:
0: in Klassenstufe 1-2
3: in Klassenstufe 3-4
2: in höheren Klassen
1: in Förderschulen
0: in Kindergärten
1: außerhalb der Schule

Ostereier mit Dotpainting

Benötigte Materialien

  • flüssige Acrylfarbe, z.B. Plaka-Farben
  • schwarzes Tonpapier, Din-A4 für Vorlage aus dem Downloadbereich
  • Wattestäbchen, oder dünner Pinsel
  • buntes Tonpapier, Din-A6, für den Hintergrund
  • Schere, Klebestift

Wie können die fertigen Ostereier verwendet werden?

Bevor wir heute loslegen, möchte ich die Einsatzgebiete dieses Projektes aufzeigen. Diese hängen ganz wesentlich von dem Arbeitsgerät und der gewählten Vorlage ab.

Ostereier mit Dotpainting

Dotpaiting können Sie auf zwei verschiedene Arten durchführen, mit Wattestäbchen (eventuell auch Schaschlik-Stäbchen) oder einem dünnen Pinsel. Letzeres ist eher was für geübte Kinder, Wattestäbchen sollten alle Kinder beherrschen können.

Da Wattestäbchen erheblich größere Punkte ergeben, brauchen Sie auch eine größere Vorlage, d.h. die Einsatzgebiete werden hierdurch anders.

Mit Pinsel erstellte Eier können auf Grußkarten eingesetzt werden - mit Wattestäbchen erstellte Eier ergeben ein Din-A4 füllendes Bild, dass gut auf dem Ostertisch als Deko dienen kann. Selbstverständlich eigenen sich beide Herstellungsarten auch als Geschenke für Ostern.

Klassenzimmergestaltung

Wenn Sie Ihr Klassenzimmer österlich dekorieren wollen, ist dieses Projekt auch sehr gut geeignet: eine Möglichkeit ist es, die Eier alle auszuschneiden und auf großen Din-A0 Bögen aufzukleben und damit Plakete zu gestalten. Bestimmt fallen Ihnen noch mehr kreative Ideen ein.

Ostereier mit Dotpainting
Ostereier mit Dotpainting

Das Osterei muss her

Jetzt wollen wir aber endlich loslegen. Hierzu benötigen wir eine Ei-Form in geeigneter Größe. Wer nicht selber zeichnen will, findet im Downloadbereich eine Vorlage mit zwei Din-A4-Seiten.

Auf der ersten Seite befinden sich zwei Konturen, die für Wattestäbchen gut geeignet sind. Seite zwei enthält dann kleine Eierkonturen für den Einsatz mit einem dünnen Pinsel.

Wenn möglich, kopieren Sie diese Vorlage auf schwarzes Papier, da hierdurch die Kontraste der Farben viel intensiver werden.

Punkte tupfen

Falls dies Ihr erstes Projekt mit Dot-Painting ist, empfehle ich Ihnen eine Vorübung, bevor Sie sich an die Eier wagen.

Unter dem Projekt Punkt, Punkt, ... finden Sie im Downloadbereich ein PDF mit einem Punktraster - diese würde ich für New-Bees als Vorübung empfehlen.

Ostereier mit Dotpainting

Spätestens dann kann es losgehen. Wählen Sie eine Farbe und setzen Sie Punkt für Punkt auf das schwarze Papier.

Meist nach 3-4 Punkten muss die Farbe "nachgeladen" werden. Also Wattestäbchen oder Pinsel in die Farbe eintauchen und danach weitertupfen.

Langsam füllt sich so unser Osterei. Ist alles ausgefüllt, vor der Weiterverarbeitung zunächst gut durchtrocknen lassen.

 

Die Präsentation der fertigen Kunstwerke

Für Grußkarten würde ich vorschlagen, die Eier auszuschneiden und nochmal auf ein farbiges Tonpapier zu kleben. Wenn man dieses Tonpapier etwas kleiner als die Kartengröße schneidet, entsteht nochmal ein schöner Rahmeneffekt.

Mit Wattestäbchen erstellte Bilder kann man als Rechteck ausschneiden und auf ein weißes, oder farbiges Tonpapier kleben. Auch hier ergibt der Kontrast vom schwarzen zu farbigen Tonpapier noch einmal einen schönen Rahmeneffekt.

Wie oben angedeutet, können die Eier auch gut im Schulhaus oder Klassenzimmer präsentiert und zum österlichen Schmücken verwendet werden. Hier macht es meist Sinn, die Eier auszuschneiden.

Viel Spaß

Bitte mitmachen !

Haben Sie dieses Projekt "Ostereier mit Dotpainting" bereits durchgeführt? Oder planen Sie, es bald einzusetzen?

Dann nehmen Sie bitte an der Umfrage teil!

Klicken Sie hierzu einfach auf einen der Buttons, der Ihrem Einsatz am besten beschreibt.
 

Vielen Dank für's Teilnehmen!

Dieses Projekt:
Ostereier mit Dotpainting

Ostereier mit Dotpainting

Wurde bisher 13295 mal gelesen

Ausprobiert:
0: in Klassenstufe 1-2
3: in Klassenstufe 3-4
2: in höheren Klassen
1: in Förderschulen
0: in Kindergärten
1: außerhalb der Schule

PDFs zum Download

Das zur Verfügung gestellte Material können Sie sich kostenlos herunterladen und in ihrem Unterricht einsetzen.

Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Teilen Sie stattdessen Ihren Kollegen die Internetadresse mit, damit diese sich die Dateien direkt von dieser Seite herunterladen können.

Gegenleistung erwünscht

Wenn Sie diese Materialien in Ihrem Unterricht einsetzen, möchte ich Sie zu einer Gegenleistung auffordern:

Bitte teilen Sie mir per Email mit, wie das durchgeführte Projekt verlaufen ist. Noch mehr freue ich mich über Scans/Fotos der entstandenen Bilder, die ich gerne im lernbasar veröffentliche.

Kostenloses PDF für "Ostereier mit Dotpainting" zum Download:
(bisher 3338 mal heruntergeladen)

Bitte lassen Sie mir als Gegenleistung für den kostenlosen download Fotos der entstandenen Bilder zukommen!