Hummelflug - eine Wiese von oben

Bevor es richtig Herbst wird, sollten wir uns noch einmal die schönen Sommerwiesen anschauen.

Wie ginge das besser als aus der Vogelperspektive - also sausen wir doch mal als Hummel über die Wiese...

Werbung

Insgesamt 7512 mal gelesen

Ausprobiert:
3: in Klassenstufe 1-2
0: in Klassenstufe 3-4
0: in höheren Klassen
0: außerhalb der Schule

Benötigte Materialien

  • Wasserfarben
  • Zeichenblock
  • Permanentstift schwarz
  • Bleistift und Filzstift gelb

Aufgabenstellung

Wir möchten heute eine besonders bunte Blumenwiese gestalten. Da wir von oben schauen, sehen wir eigentlich nur die wunderschönen Blütenköpfe.

Blüten zeichnen

Wir nehmen unser Zeichenblatt, egal ob quer oder hochkant und beginnen mit den Blüten. Es gibt so viele verschiedene Blütenformen in der Natur, wir können aber auch aus der Fantasie einfach neue Formen entwerfen. Entweder mit Bleistift vorzeichnen oder direkt mit dem schwarzen Filzstift zeichnen wir Blüte neben Blüte. Am besten nicht zu klein, denn sonst wird später das Ausmalen mit Wasserfarben schwierig.

Wir lassen aber zwischen den einzelnen Blüten etwas Platz, damit wir später dort noch Hummeln fliegen lassen können.

Aus den Beispielbildern können Sie einige Ideen für Blütenformen entnehmen.

Hummelflug - eine Wiese von oben

Blüten ausmalen

Nun greifen wir zu den Wasserfarben und malen in richtig leuchtenden Farben die Blüten aus. Wenn wir hier Nass in Nass arbeiten erhalten wir schöne fließende Farbübergänge. Aber auch einfarbige Blüten sehen richtig gut aus.

Die Wiese

Sind die Blüten alle ausgemalt und gut durchgetrocknet, können wir mit der Wiese beginnen. Wir nehmen verscheidene Grün-Töne und arbeiten uns von einer Ecke des Blattes zur anderen Seite durch. Immer mal etwas den Grün-Ton ändern, oder auch mal gelb einbringen.

Ist das geschafft, alles gut durchtrocknen lassen.

Achtung die Hummeln kommen

Bei so einer schönen Blumenwiese dauert es nicht lange und die ersten Gäste kommen. Bei uns sind es heute die Hummeln, die Interesse am Nektar haben.

Mit einem Bleistift malen wir die Hummeln vor. Wir platzieren Sie in den Zwischenräumen der Blüten.

Wir beginnen mit einem Kreis als Körper und einem ganz kleinen Oval als Kopf. An den Seiten malen wir 4 Flügel.

Am Ende des Rumpfes deuten wir auf beiden Seiten jeweils 2 "hängende" Beine an. Noch 2 Fühler und zwei Ringe auf den Körper und dann sieht das schon richtig nach Hummel aus.

So zeichnen wir mehrere Hummeln - es darf auf dem Zeichenblatt ruhig richtig wimmeln vor Hummeln.

Ist diese Phase geschafft, zeichenn wir den Bleistift mit schwarzem Filzstift nach. Den Körper und die Flügel färben wir noch mit einem gelben Filzstift. So hebt sich die Hummel besser von der Wiese ab.

Na, wenn das mal kein Spätsommerbild ist!

Viel Spaß

Bitte mitmachen !

Haben Sie dieses Projekt "Hummelflug - eine Wiese von oben" bereits durchgeführt? Oder planen Sie, es bald einzusetzen?

Dann nehmen Sie bitte an der Umfrage teil!

Klicken Sie hierzu einfach auf einen der Buttons, der Ihrem Einsatz am besten beschreibt.
 

Vielen Dank für's Teilnehmen!

Dieses Projekt:
Hummelflug - eine Wiese von oben

Hummelflug - eine Wiese von oben

Wurde bisher 7512 mal gelesen

Ausprobiert:
3: in Klassenstufe 1-2
0: in Klassenstufe 3-4
0: in höheren Klassen
0: außerhalb der Schule


Bildrechte/ -lizenz(en) dieses Artikels:
alle Rechte bei lernbasar.de

Inspiration und/oder Ideenquelle:
>Deep Space Sparkle - Easy First Day Art Project

Quick Navigation

Was sind denn das für Kreaturen?
Dot-painting - mit Herz
<NOSCRIPT>Amazon.de Widgets</NOSCRIPT>
Werbung
Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste