Beleuchtete Häuser - Türmchen und mehr - Teil 2

Beleuchtete Häuser - Türmchen und mehr

Tags: Wasserfarben

geeignet für: Klasse 1-2, Klasse 3-4

6493 mal gelesen

 

Advent, draussen wird's jetzt schnell dunkel, aber in diesem Fall ist das sogar willkommen. Es ist die Zeit der Kerzen und Deko.

Wie wäre es mit kleinen beleuchteten Häusern, die wir im Klassenzimmer, oder zuhause auf der Fentserbank präsentieren?

Heute gibt es die Fortsetzung. Teil 1 der Beschreibung finden Sie unter: Beleuchtete Häuser - super für Advent - Teil 1.

Benötigte Materialien

  • Buntstifte
  • Vorlage aus Downloadbereich
  • Schere, Cuttermesser (nur Lehrer ?), Klebestift
  • Farbiges Transparentpapier
  • Din A4 Tonpapier weiß, 150g bis 300g
  • Nur einmal (Lehrer): Stabile Pappe Din A0, oder Sperrholzplatte, Lichterkette LED, Farben zum Bemalen

Aufgabenstellung

Wir gestalten kleine Häuser, die wir dann auch noch selbst zusammenbauen und mit Licht versehen. Heute folgt Teil 2 mit weiteren Vorlagen und Ideen.

Für eine grundlegende Anleitung, wie Sie die Häuser bearbeiten sollten, finden Sie im ersten Teil dieses Projektes.

Türmchen

Ein neues Modell, um unser kleines Städtchen etwas abwechsungsreicher gestalten zu können - ein Türmchen. Auf der Vorlage finden Sie das Backsteinmuster mit aufgedruckt. Dies eignet sich natürlich sehr gut, um unterschiedliche Farben zu verwenden. In diesem Beispiel erfolgte dies mit Wasserfarben.

Aber auch Buntstifte, oder Filzstifte sind gut geeignet. Große Flügeltüren und Fenster machen das Modell bei Beleuchtung schön hell.

Beim Zusammenkleben, kann das spitze Dach Probleme bereiten, da man mit den Fingern nicht mehr ganz in das Haus hineinkommt, um die Falzstücke gegen das Dach zu drücken. Legen Sie einfach das Haus mit der Dachseite flach auf den Tisch und drücken sie dann mit einem Pinselstiel von innen (im Haus) auf die Falzkanten gegen den Tisch. Das gleich wiederholen Sie mit der anderen Seiten des Daches.

Idee 1 - Türen nicht ausschneiden

Um etwas Abwechlsung in die Häuser zu bringen, kann man die Türen anstatt Sie auszuschneiden und zu hinterkleben auch als geöffnete Türe zeigen. Hierzu dürfen wir mit dem Cuttermesser nicht komplett an der Ausenkontur ausschneiden. Vielmehr benötigen wir einen Schnitt wie ein großes "H", welches um 90 Grad gedreht ist. Also die obere und untere Kante und die Mittelsenkrechte aufschneiden. Die Türen malen wir dann von beiden Seiten an und biegen sie nach aussen auf. Transparentpaier kleben wir dennoch dahinter. (Siehe Türmchenbild)

 

 

 

 

Ganz frisch aus der Druckerpresse (Neuerscheinungen):

 

 

Kleines Häuschen

Beleuchtete Häuser - Türmchen und mehr

Ein weiteres Hausmodell komplettiert unsere Auswahlmöglichkeiten. Dies Modell habe ich mal etwas poppiger mit Wasserfarben angemalt. Auch für dieses Modell finden Sie eine Vorlage im PDF (auf der 2. Seite).

Idee 2 - Fensterläden

Hier greifen wir die Idee mit der nicht ausgeschnittenen Tür nochmal auf. Wir wollen Fensterläden am Haus lassen. D.h. auch hier schneiden wir die Fenster nicht aus, sondern öffnen Sie nur, um die Papp-Stückchen als aufgeklappte Fensterläden benutzen zu können. (Beschreibung siehe weiter oben):

Beleuchtete Häuser - Türmchen und mehr

Präsentieren

Eine Anleitung, wie Sie die Häuser präsentieren können finden Sie im ersten Teil dieses Projektes.

Licht aus

Na, dann schauen wir doch mal, wie sich unsere Stadt ergänzt hat:

Super!

Nach auf gehts - jetzt sind Sie gefordert!

Exclusives Unterrichtsmaterial für Sie zum Download

Das zur Verfügung gestellte Material können Sie sich kostenlos herunterladen und in ihrem Unterricht einsetzen.

Bitte geben Sie elektronische Dateien nicht an Kollegen weiter, sondern teilen Sie stattdessen Ihren Kollegen diese Internetadresse mit, damit diese sich die Dateien direkt von dieser Seite herunterladen können.

Wichtig

Wenn Sie diese Materialien in Ihrem Unterricht einsetzen, möchte ich Sie zu einer Gegenleistung auffordern: es wäre sehr nett, wenn Sie mir Feedback über das durchgeführte Projekt und eventuell auch Bilder hiervon per E-Mail zukommen lassen würden. Bitte lesen Sie sich vorab hierzu die Seite bei lernbasar mitmachen durch.

 

 

PDFs zum Download:

 

Das könnte Sie interessieren:

 

Jede Woche neue Projekte

So verpassen Sie keine neuen Projekte mehr!

Melden Sie sich gleich zum newsletter an. Dieser erscheint jeden Freitag und beschreibt kurz die Neuigkeiten im lernbasar.

Zur Anmeldung tragen Sie einfach Ihre gültige Email hier in das Feld ein und klicken Sie dann auf den Pfeil:

 


Bildrechte/ -lizenz(en) : Anleitung: alle Rechte bei lernbasar.de

Inspiration und/oder Ideenquelle : %

* = Affiliatelinks - Links zu Angeboten von Partnerprogrammen - mehr darüber erfahren Sie auf der Seite das erste Mal auf lernbasar.